Rügener Fackellauf

Nun ist er Geschichte - der Rügener Fackellauf 2017!

Was für ein Abend? Gleichzeitig brannten 100 Fackeln im Bergener Stadion und erleuchteten den Weg der knapp 150 Läuferinnen und Läufer, die sich auf die Laufbahn gewagt hatten.

23 Athleten liefen 90 min! 31 Teilnehmer rannten 60 min und sogar 92 Läuferinnen und Läufer absolvierten 30 min Dauerlauf! Das ist eine tolle Leistung und allen, die auf der Strecke waren, gilt unser größter Respekt, denn für einige war es der erste Lauf über so eine lange Zeit!

Allen, die erfolgreich das Laufabzeichen abgelegt haben, gratulieren wir auch sehr herzlich!

Wenn man so eine Aktion zum ersten Mal macht, ist man auf die Unterstützung sehr vieler Helfer angewiesen! Unser Dank geht daher in besonderem Maße an:

- die Feuerwehrleute und Feuerwehrnachwuchskräfte aus Bergen

- den Platzwart des Sportplatzes in Bergen

- die fleißigen Männer aus Ralswiek

- die Einsatzkräften des DRK

- die Pyrotechniker der Störtebeker Festspiele

- den Diskotheker

- und viele andere

Mit all diesen Menschen und 24 Laufteammitgliedern ist es gelungen, den Abend zu etwas Besonderem zu machen!

Die Stadt Bergen allen voran die Bürgermeisterin Frau Anja Ratze hat die Veranstaltung unterstützt und finanziert! Vielen Dank für das in uns gesetzte Vertrauen!

Der Sparkasse Vorpommern danken wir ebenfalls für die großartige Unterstützung! Das erstmals erprobte Zelt für unser Laufteam ist ein wirkliches Highlight und ein attraktiver Blickfang!

Wir wünschen allen Läuferinnen und Läufern eine gute Zeit und wer Lust hat, kommt am 9.12.2017 um 10 Uhr zum Nonnensee, wenn wir zum Adventslauf einladen! Kuchen, Kaffee, Glühwein und Punsch wird es nach einem gemeinsamen Lauf dann in großen Mengen geben:-) Eine Anmeldung ist nicht nötig. Kommt einfach vorbei und lauft mit uns eine, zwei oder drei Runden um den See! Herzlich Willkommen!

Drucken